AGB

1.    Anbieter

Anbieter der Waren und Dienstleistungen ist:

Wlw - we love wool

Charlotte Schmid

Bellevuestrasse 7A

3600 Thun

 

2.    Geltungsbereich und Leistungsangebot

Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) regeln den Abschluss, den Inhalt sowie die Abwicklung von Verträgen zwischen wlw - we love wool („Merchant“) und dessen Kundinnen und Kunden (nachfolgend Kunde genannt) im Zusammenhang mit dem Verkauf von Waren über den Verkaufsshop im Internet www.we-love-wool.ch bzw. www.wir-lieben-wolle.ch  (nachfolgend "Shop" genannt).

Der Kunde akzeptiert mit der Bestellung die Geltung der jeweils im Shop publizierten AGB. Die aktuell gültigen Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind jederzeit auf der Webseite des Shops abrufbar. Der Merchant behält sich ausdrücklich das Recht vor, die Konditionen jederzeit zu ändern.

 

3.    Bestellung und Vertragsschluss

Die Darstellung der Angebote im Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar.

Die Bestellung des Kunden gilt gegenüber dem Merchant als Antrag zum Abschluss eines Vertrags nach Massgabe dieser Bedingungen. Durch Anklicken des Bestell-Buttons gibt der Kunde eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Inhalte ab. Der Merchant übernimmt keine Verpflichtung zur Annahme von Bestellungen.

Der Kunde verpflichtet sich, bei der Bestellung von Waren wahrheitsgetreue Angaben zu machen. Die unter einem bestimmten Benutzernamen erfolgten Kaufaufträge werden dem jeweiligen Kunden zugerechnet.

Personen unter 18 Jahren bzw. nicht voll handlungsfähige Personen bestätigen mit ihrer Bestellung, dass sie die Zustimmung ihres gesetzlichen Vertreters für den Abschluss des entsprechenden Geschäftes haben.

Der Kunde verpflichtet sich, bei der Bestellung die entsprechenden Hinweise zu berücksichtigen und einzuhalten. 

Die Aufzeichnungen des Merchants bezüglich der durch den Kunden getätigten Bestellung gelten als richtig, sofern diesbezügliche Abklärungen keinerlei Hinweise auf Übermittlungsfehler ergeben.

Die Annahme des Angebots des Kunden (und damit der Vertragsabschluss) erfolgt nach Bezahlung oder durch Zusendung der vom Kunden bestellten Ware.

 

Rabatte

Schulen erhalten einen Rabatt von 10% bei Lieferungen und Rechnungsstellung an eine Schuladresse. Dazu ist eine Registrierung im Shop und die Bestätigung durch den Merchant notwendig.

 

4.    Lieferung von bestellten Waren

Die durchschnittliche Lieferfrist an die angegebene Lieferadresse nach Bezahlung der Ware beträgt ca. 1 Woche. Bei Sonderbestellungen beträgt die Lieferfrist zwei Wochen. Es werden keine bestimmten Lieferfristen garantiert.

Über etwaige Lieferungsverzögerungen werden Sie umgehend informiert.

Der Vertrieb der Waren erfolgt solange Vorrat und ohne Möglichkeit der Lieferung von Ansichtssendungen oder der Reservation von Waren im Voraus.

Sollten nicht alle bestellten Produkte vorrätig sein, ist der Merchant zu Teillieferungen auf dessen Kosten berechtigt, soweit dies für den Kunden zumutbar ist.

Bei allfälligen Lieferhindernissen wird der Kunde ohne Verzug informiert. Ist die Ware nicht mehr verfügbar, wird die Bestellung annulliert. Bei Annullierung werden allfällige vom Kunden bereits bezahlte Beträge zurückerstattet. Weitergehende Ansprüche des Kunden, insbesondere Schadenersatzforderungen wegen Lieferverzögerungen oder Ausfall der Leistung sowie jegliche Folgeschäden und entgangene Gewinne etc. sind ausgeschlossen.

 

Versandkosten
Die Versandkosten werden im Bestellvorgang ausgewiesen und richten sich nach den Tarifen der Schweizerischen Post. Für Nachlieferungen werden keine Versandkosten berechnet.
 

Lieferungen ins Ausland

Der Merchant  liefert ausschliesslich an Kunden in der Schweiz.

No Deliveries to countries outside Switzerland

 

5.    Beanstandungen & Gewährleistung

Durch die vorbehaltlose Annahme einer Warenlieferung erlöschen sämtliche Ansprüche des Kunden gegenüber dem Merchant, unter Vorbehalt von Fällen absichtlicher Täuschung oder grober Fahrlässigkeit.

Äusserlich nicht erkennbare Schäden am Sendungsinhalt sind innert 7 Tagen nach Erhalt schriftlich anzuzeigen. Die Mängelrüge hat die Art und die genaue Stelle des Fehlers zu enthalten und hat schriftlich an die im Shop angeführte Kontaktadresse zu erfolgen. Analoges gilt für die Rüge der nicht vollständig erfolgten Warenlieferung.

Die Kosten für die Rücksendung trägt der Kunde.

Im Übrigen gelten die gesetzlichen Gewährleistungsbedingungen. 

Bis zur vollständigen Bezahlung aller offenen Forderungen, auch solcher aus anderen Warenlieferungen seitens des Merchants an Sie als Kunden, bleibt die Ware Eigentum des Merchants.

 

Farbabweichungen

Die Wolle ist ein Naturprodukt und unterliegt naturgemäss gewissen Schwankungen. Insbesondere gibt es Abweichungen in Farbe und Unregelmässigkeiten in der Garnstärke. Diese stellen jedoch keine Quälitätsminderung und Produktionsfehler dar, sondern sind typisches Merkmal des jeweiligen Produktes. Farbabweichungen, welche durch Darstellungen im Online-Shop im Vergleich zum Original festgestellt werden, gelten nicht als Mängel.

Achtung: Bei Nachlieferungen sind Farbabweichungen zu erwarten! Um sicher zu gehen wird dringend empfohlen genügend Wolle einzukaufen. 

 

6.    Preise und Zahlungsarten

Alle im Shop genannten Preise sind Endpreise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer in Schweizer Franken.

Der Kunde hat die für den Kauf eines Produktes zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses gültigen, in den Shops publizierten Preise und Liefergebühren zu bezahlen. Ihm stehen die dafür die im Shop angeführten Zahlungsarten zur Verfügung.

Bei der Zahlungsart Rechnung wird eine Bearbeitungsgebühr von CHF 5.00 verrechnet. Die Zahlung des Rechnungsbetrages wird innerhalb von 14 Tagen nach Rechnungseingang fällig. Bei Zahlungsverzug werden dem Kunden Mahngebühren in Rechnung gestellt.

 

7.    Datenschutz und Datensicherheit

Die für die Geschäftsabwicklung notwendigen Daten werden durch den Merchant gespeichert und vertraulich behandelt. Der Merchant verwendet die erhobenen Daten ausschliesslich zur Erbringung der vertraglich vereinbarten Leistungen.

Der Merchant kann zur Leistungserbringung Dritte beiziehen. Er ist berechtigt, diesen die Daten zugänglich zu machen, sofern sich diese Dritten verpflichten, die Daten gemäss vorliegendem Vertragszweck zu bearbeiten und vertraulich zu behandeln. Die beigezogenen Dritten können Sitz im Ausland haben und eine Datenbearbeitung ausserhalb der Schweiz vornehmen.

Es wird modernste Sicherheitstechnologie eingesetzt, um Daten gegen unbefugtes Bearbeiten oder unbefugten Zugriff zu schützen. Für die Sicherheit der im Internet übermittelten Daten kann grundsätzlich keine Haftung übernommen werden.

 

8.    Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschliesslich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen.

 

9.    Haftung

Der Merchant übernimmt keine Verantwortung und gibt keine Garantie, dass die Funktionen des Online Shops nicht unterbrochen werden oder fehlerlos sind, dass Fehler behoben werden oder die Webseite und der jeweilige Server frei von Viren oder schädlichen Bestandteilen sind. Der Merchant lehnt hierfür jegliche Haftung ab.

Der Merchant und seine Erfüllungsgehilfen haften nur für direkte Schäden, die sie absichtlich oder grobfahrlässig verursacht haben. Damit sind insbesondere eine Haftung für leichte Fahrlässigkeit sowie jede Haftung für Folgeschäden und entgangenen Gewinn ausdrücklich wegbedungen.

 

10.    Übrige Bestimmungen

Sollten eine oder mehrere dieser Bestimmungen nichtig oder unwirksam sein, bleibt die Verbindlichkeit der übrigen Bestimmungen dadurch unberührt. 

Anwendbar ist ausschliesslich schweizerisches Recht; die Anwendung des UN-Übereinkommens über Verträge über den internationalen Warenkauf (CISG) ist wegbedungen.

Ausschliesslicher Gerichtsstand sind die zuständigen Gerichte am Sitz des Merchants. Entgegenstehende zwingende Gesetzesbestimmungen bleiben vorbehalten.

 

Thun, Februar 2012